Suche

Region


Früheste Anreise :
v
Späteste Abreise :
v

Reisende :

Reisedauer :

MH Größe :

Schlafzimmer :

Haustiere :






Kontakt

Alle Fragen beantwortet Ihnen gern das Service Team von unserem Partner
IDOM Reisen

Telefon :
+49 (0) 8507 212 3899

oder E-Mail :
info@idom-reisen.de

 

Urlaub im Mobilheim mit HundMobilheim Urlaub mit Hund

 

Zu einem gelungen Urlaub gehört für viele Campingfreunde das neben den anderen Familienmitgliedern auch ihr vierbeiniger Liebling mit in den Urlaub kommen darf.


Da wir das wissen, haben viele hundefreundliche Campingplätze und Ferienanlagen in unsere Mobilheim-Angebote aufgenommen.

 

Kroatien ist ein hundefreundliches Land. In vielen Urlaubsdestinationen sind Hunde herzlich willkommen.

 

 

Beste Reisezeit mit Hund

  • Die besten Reisezeiten für einen Urlaub mit Hund sind die Frühlings- und Herbstmonate, da diese nicht so heiß und trocken wie die Sommermonate sind. Im Sommer können die Temperaturen schnell über 40 Grad steigen.

 

In diesen Ferienanlagen sind Hunde im Mobilheim gern gesehen

 


Camping Park Umag
Umag - Istrien
 
   
 

 

In den zur Parkseite gelegenen Mobilheimen Typ Classic sind Hunde erlaubt.

 


Aminess Park Mareda
Novigrad - Istrien
 
 
   

 

In den Mobilheimen Typ Istrian und Mirami Premium sind Hunde erlaubt.

 


Camping Valkanela
Novigrad - Istrien
 
   

 

In den Mobilheimen Typ Standard sind Hunde erlaubt.

 

 

 


Camping San Marino
Lopar/Insel Rab- Kvarner Bucht
 
   
 

 

Hunde sind in allen Mobilheim Typen außer VM Lux und VM Lux Grand erlaubt

 


Camping Park Soline
Biograd n/m - Norddalmatien
 
 
   

 

Hunde erlaubt im MH Typ Premiun SUN Roller, Comfort, Tavolara, Family Comfort und Comfort Plus
 


Zaton Holiday Resort
Zaton/Nin - Norddalmatien
 
   

 

kleine Hunde bis 10 kg im MH Typ Comfort, Family und Lux erlaubt

 

 

Über die Suchfunktion auf der linken Seite können Sie alle Campinganlagen auswählen in denen Hunde willkommen sind.

 

 

Damit der Urlaub mit dem Hund auch komplikationslos verlaufen kann haben wir die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

Das muß man beachten, wenn man mit einem Haustier (Katze/Hund) nach Kroatien einreisen will.

 

Diese Dokumente müssen Sie mitführen:

  • gültige Tollwut- Impfung (mindesten 21 Tage alt)
  • EU-Heimtierausweis von einem amtlich befugten Tierarzt ausgestellt
  • das Haustier muß mit einem Mikro-Chip gekennzeichnet sein. Jederzeit müssen Name und Adresse des Besitzers feststellbar sein. Die Mikro-Chip Nummer muss vom Tierarzt in den EU-Heimtierausweis des Tieres eingetragen sein. Dieser Ausweis muß vom Besitzer oder Begleiter des Tieres mitgeführt werden.

 

Bestimmungen für Hundewelpen

  • Hunde-Welpen unter 12 Wochen oder Hunde-Welpen zwischen 12 und 16 Wochen, welche bereits eine Tollwutimpfung haben, aber noch nicht die vorgeschriebenen 21 Tage zum Erreichen des Impfschutzes erfüllen benötigen zusätzlich zum Heimtierausweis und zum Microchip die Erklärung eines von der Behörde zugelassenen Tierarztes, in welcher bestätigt wird, dass das Jungtier vorher nur an seinem Geburtsort gehalten wurde (Tollwut-Unbedenklichkeitsbestätigung). Weiterhin ist die Einreise von Jungtieren erlaubt, wenn das Jungtier von seiner Mutter, von welcher es noch abhängig ist, begleitet wird (und die Mutter alle Anforderungen zur Einreise erfüllt).
  • Pit Bull Terrier und Pit Bull Mischlinge dürfen seit dem 01.07.2013 nicht mehr nach Kroatien einreisen.
  • Bull Terrier, Miniature Bull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bull Terrier dürfen nur mit FCI-Papieren einreisen. Maulkorb und Leine sind mitzuführen. Ein besonderes Gesundheitszertifikat ist nicht nötig.

 


Im Restaurant mit Hund

  • Die Kroatien sind sehr hundefreundlich. In den meisten Restaurants in Kroatien sind Hunde herzlich willkommen. Die Hunde sollten aber im Restaurant angeleint werden. In vielen Restaurants stehen  für die Vierbeiner sogar Wasserschalen bereit.

 

 

Am Strand mit Hund

  • An den Hauptstränden der Campinganlagen ist, besonders in der Hochsaison, das Baden für Hunde verboten. Viele Campinganlagen haben sich aber auf Hunde bereits eingestellt und Hundestrandbereiche geschaffen. Diese befinden sich in ruhigeren Teilen der Anlagen. Die Strandbereiche sind als spezielle Hundestrände ausgewiesen und in den Lageplänen der Anlagen verzeichnet. Oft werden auch bereits Hundeduschen und Areale in den Hunde frei laufen können angeboten. Bitte denken Sie an das Tütchen für die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners

 

 

Allgemeine Verhaltensregeln für Hunde und Hundebesitzer:

  • Hunde müssen an der Leine geführt werden
  • es gilt Maulkorbpflicht für Kampfhunde
  • in öffentlichen Verkehrsmitteln besteht Maulkorb-Pflicht für alle Hunde ab einer Schulterhöhe von 30 cm

 


In öffentlichen Verkehrsmitteln

  • größere Hunde (ca. 30 cm Schulterhöhe) müssen Leine und Maulkorb tragen, für sie muss der 1/2 Fahrpreis gezahlt werden, kleine Hunde können umsonst fahren. Die Mitnahme von Hunden in öffentlichen Verkehrsmitteln ist problemlos möglich. Auch auf den kroatischen Fähren ist es kein Problem seinen Hund mitzunehmen. Die Hunde dürfen sogar auf Deck. Bei kleineren Booten, z.B. bei Tagesausflügen sollte man vorher abklären ob Hunde erlaubt sind. Besonders in der Hauptsaison ist das nicht immer möglich.